Online spenden
Unterstützen Sie uns.
Jede Spende zählt.



Weihnachtsspende
für den Lachs

Neueste Beiträge

Niederländische Zeitung greift Problem Netzfischerei auf

"Schending vangst- en verkoopverbod is publiek geheim", de Volkskrant, NL, von Dion Mebius; 21 November 2016

Deutsche Zusammenfassung:
"Die Verletzung des Fischerei- und Vermarktungsverbotes ist ein öffentliches Geheimnis" lesen (pdf)

Artikel auf
de Volkskrant: www.volkskrant.nl


Lachszentrum Hasper Talsperre

Statusbericht XVIII, Lachszentrum Hasper Talsperre, November 2016 lesen


Planet Erde Beitrag: Internationler Tag der Flüsse

Wahnsinn Wasserkraft - Flusszerstörung auf dem Balkan, 25.09.2016, www1.zdf.de


WDR Beitrag

Bröltal: Teure Lachstreppen für fragwürdigen Klimaschutz, 05.09.2016, www1.wdr.de


Rückkehrerstatistik Wanderfische Iffezheim, Juni 2016

Im Juni war die Fischzählung duch Trübungen infolge des anhaltenden Hochwassers stark eingeschränkt; erschwerte Auffindbarkeit der Fischpasseinstiege sind nicht auszuschließen. lesen


Presse

Wiederansiedlung des Lachses droht zu scheitern, Juni 2016 www.derwesten.de

NASCO

Presseinfo „Der Atlantische Lachs e.V.“ pdf lesen



Zuletzt geändert: 30.11.2016

News/Aktuelles

DAFV richtet Beschwerde an EU-Kommission

Durch die über zehn Jahre währende aktive Vorarbeit des ersten Vorsitzenden des Landesfischereiverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Rainer Hagemeyer, konnte nun eine Beschwerde gegen die gewässerzerstörende Energiepolitik der BRD an die EU-Kommission gerichtet werden.
pdf lesen

Filme

Film zu den Auswirkungen der Wasserkraftnutzung vom EAA (European Angler Assoziation)
Film anschauen (EN)

Gemeinsam machen wir es möglich

„Gemeinsam machen wir es möglich“





The Return of the Salmon

Englische Version der Powerpoint-Präsentation „The Return of the Salmon“

Reinhard Staats, Vorsitzender der ARGE Oker e. V. und Kooperationspartner des Vereins Der Atlantische Lachs e.V., übergibt dem Vorsitzenden des NASF Orri Vigfusson die nun verfügbare englische Version der Präsentation: Die Rückkehr der Lachse.

CD Rückkehr der Lachse in Island
Island, Reykjavík, Geschäftsstelle des NASF

CD Rückkehr der Lachse in Irland
Die Präsentation ist in Irland angekommen. Von links: Reinhard Staats (ARGE Oker e.V.), Glenda Powell (APGAI Ireland) und Noel Carr, F.l.S.S.T.A. (Federation of Irish Salmon & Sea Trout Anglers) im Ballyrafter House, Lismore, Irland.

die Präsentation zum durchblättern und lesen



Info CD „Die Rückkehr der Lachse“

Die Fraktionen im Niedersächsischen Landtag sollen sich für die „Rückkehr der Lachse“ einsetzen. 27. Oktober 2016
Reinhard Staats von der Arbeitsgemeinschaft Oker in Braunschweig sowie Andreas Lindemann von der Bingo-Umweltstiftung verteilten die Info-CD „Die Rückkehr der Lachse“ an Umweltpolitiker von FDP, SPD und Grünen im Niedersächsischen Landtag. Die CD soll die Umweltpolitiker über die - nicht nur am Rhein, sondern auch an der Weser - bestehenden Probleme bezüglich der Durchgängigkeit der Flüsse für Wanderfische und der Wiederansiedlung des Lachses informieren.

Niedersächsischer Landtag, Oktober 2016
Von links nach rechts: Dr. Lindemann (Bingo-Umweltstiftung), Markus Bosse (SPD), Almuth von Below-Neufeldt (FDP), Reinhard Staats, Hans-Joachim Jansen (Grüne), Axel Brammer (SPD), Dr. Gero Hocker (FDP).
Nicht auf dem Foto: Martin Bäumer (CDU)

„Die Rückkehr der Lachse“ Artikel von M. Ahlers

Rückkehr der Lachse 1800 Schulen sollen Info - CDs erhalten. Von Michael Ahlers Hannover. Für die "Rückkehr der Lachse" sollen sich die Fraktionen im Landtag einsetzen. Eine so betitelte CD ROM für den Unterricht haben Reinhard Staats von der Arbeitsgemeinschaft Oker in Braunschweig sowie Andreas Lindemann von der Bingo Umwelt stiftung an Umweltpolitiker von FDP, SPD und Grünen übergeben. 1800 Schulen sollen mit der Info CD versorgt werden. Die Bingo Umweltstiftung hatte das Projekt unterstützt, Herausgeber der CD ROM ist der Verein „Der Atlantische Lachs“. Staats verwies auf erfolgreiche Projekte in Großbritannien und Dänemark. Mit der Wiederansiedlung sollen Lebensräume für alle Fischarten und Flusstiere gesichert werden.
Artikel erschienen in der Braunschweiger Zeitung, 28. Oktober 2016




Briefaktionen

Kormoran Brief an die Rheinminister Sind die Wanderfische noch zu retten?
Fragen und Anmerkungen zum Thema „Kormoran“ an die Ministerinnen und Minister für Umwelt, Natur und Fischerei entlang des Rheins

Brief lesen (pdf)
Letter cormorant (pdf EN)
Verteiler: pdf lesen



Juli 2016: Erneuter Brief zur Klärung der offenen Fragen an das Ministerium für Landwirtschaft, Herrn Minister Martijn van Dam, Den Haag, Niederlande
Brief lesen (pdf)
September 2015: Erinnerungsbrief mit erneuter Anfrage um Klärung der offenen Fragen.
Brief lesen (pdf)
Mai 2015: Auch nach dem Antwortbrief von Frau Ministerin Dijksma sind alle wesentlichen Fragen immer noch offen. Eine erneute Anfrage bringt nun hoffentlich Klärung.
Brief lesen (pdf)


Wanderfische Brief an Minister Dijksma Sind die Wanderfische noch zu retten?
Fragen und Anmerkungen zum Thema „Wanderfische“ an die Ministerin für Landwirtschaft in den Niederlanden, Frau Sharon Dijksma

Brief lesen (pdf) in deutscher und englischer Sprache.
Wanderfische Brief an Minister Dijksma Droht das Wanderfischprogramm im Rheinsystem zu scheitern?
Diese Frage haben wir uns angesichts der erschreckend geringen und zudem noch stetig rückläufigen Rückkehrerzahlen des Atlantischen Lachses im Rheinsystem gestellt und daher einen Beschwerdebrief an den EU-Umweltkommissar gesandt.

Brief lesen (pdf) in deutscher, englischer und niederländischer Sprache.
Bericht des DAFV vom EAA-Arbeitstreffen in Rom.
www.anglerverband.com
Brief der European Anglers Alliance
Brief lesen (EN)



Unsere Materialien

Online-Broschüre

Broschüre Wasserkraft
„Fließgewässer, Staustufen und das Märchen vom Ökostrom aus Wasserkraft.“ Herausgeber:
Der Atlantische Lachs e.V. lesen

Rückkehr der Lachse Broschüre
„Die Rückkehr der Lachse“ jetzt als
Online-Broschüre anschauen

Broschüre - Das große Lachssterben in niederländischen Fischernetzen
„Das große Lachssterben“ Broschüre „Das große Lachssterben...“(pdf)  Lesen

Der Atlantische Lachs e.V.    Stauseebogen 23   45259 Essen    Tel. 07 00 / 33 75 22 47